06.12.2019 02:23   
 
CDUPlus

Wissenschaft · Wirtschaft · Wohnen · Wasser - Wohlfühlen *** Brandenburgs jüngste Stadt gemeinsam gestalten!
Neuigkeiten
05.12.2019
Land finanziert Instrumente für Wittstocker Diesterweg-Grundschule

Mit Beginn des Schuljahres 2020/21 wird die Wittstocker Diesterweg-Grundschule in das Landesprogramm „Klasse Musik“ aufgenommen. Das bedeutet, dass eine der beiden künftigen 5. Klassen mit einem Klassensatz an Blasinstrumenten ausgestattet wird. 
 
Nachdem das Land Brandenburg über einen Zeitraum von mehreren Jahren keine neuen Bläserklassen mehr finanzierte, hatte sich der Landtagsabgeordnete für die östliche Prignitz, Dr. Jan Redmann (CDU), seit dem vergangenen Jahr darum bemüht, dass das Landesprogramm wieder aufgelegt wird. Kürzlich erhielt die Schule nun die Mitteilung, dass der Antrag zur Einrichtung einer Bläserklasse genehmigt wurde. 


Quelle: Jan Redmann MdL  

02.12.2019
Michael Stübgen legt Bundestagsmandat nieder

Auf den Tag genau 29 Jahre nach seiner erstmaligen Wahl in den Deutschen Bundestag legte Brandenburgs neuer Innenminister am Montag sein Bundestagsmandat nieder. Stübgen war seitdem durchgängig Mitglied des Bundestages und neben Bundeskanzlerin Angela Merkel der dienstälteste ostdeutsche Abgeordnete.



02.12.2019
Weihnachtsbaumsaison startet in Nackel

Am Montag hat der Bundestagsabgeordnete für die Kleeblatt-Region, Sebastian Steineke, zusammen mit Wusterhausens Bürgermeister Philipp Schulz auf „Behrendt's Hof“ in Nackel die Weihnachtsbaumsaison eröffnet. Weit über 100.000 Bäume aller Größen warten auf die Kundschaft. "Das ist eine schöne Möglichkeit für die Menschen vor Ort, regionale Bäume direkt aus der Region zu beziehen," freut sich Steineke, der schon in den vergangenen Jahren bei der Eröffnung dabei war. 


29.11.2019
Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit.

Auch in der Adventszeit stehe ich für Ihre Sorgen und Nöte zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich.

Quelle: Benjamin Kaiser  

29.11.2019
Richterakademie bekommt wieder knapp 1 Million Euro vom Bund

Heute hat der Deutsche Bundestag den Bundeshaushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Der Bundestagsabgeordnete für das Ruppiner Land, Sebastian Steineke, freut sich insbesondere, dass die Deutsche Richterakademie in Wustrau wieder knapp 1 Million Euro im kommenden Jahr vom Bund erhält. 
Hierzu erklärt Sebastian Steineke: „Der Bund kommt seiner Verpflichtung für die Deutsche Richterakademie vollumfänglich nach und sorgt für eine auskömmliche Finanzierung.“ Der Standort Wustrau erhält im nächsten Jahr wieder knapp 1 Million Euro vom Bund. Diese Mittel waren in diesem Jahr nicht so sicher wie in den Vorjahren, denn u.a. der Bundesrechnungshof hatte kritisiert, dass der Bund für die Akademie zwar die Hälfte der Kosten übernehme, aber die meisten Teilnehmer der Fortbildungsangebote von den Ländern entsandt werden. Steineke hatte sich in seiner Funktion als Mitglied des Rechtsausschusses des Bundestags im Vorfeld der Beratungen dafür eingesetzt, dass der Haushaltsansatz für die Akademie vollständig umgesetzt wird. „Es war wichtig für den Standort Wustrau, dass hier nicht gekürzt wurde,“ so der Abgeordnete.



26.11.2019
Parlamentarischer Geschäftsführer und Vorsitzende der Landtagsausschüsse neu besetzt

Die neue Regierungsfraktion besetzte heute die offenen Posten, die durch die Aufnahme der Regierungsarbeit der Kenia-Koalition entstanden. Auf ihrer heutigen Klausurtagung auf Hermannswerder beschloss der Vorstand der CDU Fraktion im brandenburgischen Landtag die Neubesetzung der Position des Parlamentarischen Geschäftsführers, des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden sowie die Besetzung der Sprecherposten.


20.11.2019
Landesregierung geht an die Arbeit

Brandenburg hat eine neue Regierung. Nur 81 Tage nach der Landtagswahl wurde Dietmar Woidke vom Landtag erneut als Ministerpräsident gewählt und die Regierungsmitglieder vereidigt. „Wir werden das Land Brandenburg voranbringen in dieser Koalition und ein Jahrzehnt der Investitionen einleiten“, sagte Michael Stübgen, der künftig das Ministerium für Inneres und Kommunales leiten wird. 


19.11.2019
Zusammenhalt. Nachhaltigkeit. Sicherheit.
Der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet

Damit steht der Wahl des neuen Brandenburger Ministerpräsidenten und der Vereidigung der Minister nichts mehr im Weg: Die Spitzen der drei Koalitionspartner haben heute den Koalitionsvertrag unterschrieben. Unter der Überschrift „Zusammenhalt, Nachhaltigkeit und Sicherheit“  wollen SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen das anpacken, was in den letzten Jahren liegen geblieben ist. „Wir haben gut verhandelt und Ministerien, mit denen wir richtig was anfangen können.“, freut sich CDU-Chef Michael Stübgen, der künftig als Innenminister und Vize-Ministerpräsident im Kabinett vertreten ist. 


19.11.2019
Kristy Augustin erneut in den CDU Landesvorstand gewählt
Landesparteitag der CDU Brandenburg

Auf dem Landesparteitag der CDU Brandenburg wurde Kristy Augustin erneut in den Landesvorstand als Beisitzerin gewählt


Quelle: Kristy Augustin  

17.11.2019
Kranzniederlegung der CDU Königs Wusterhausen

Am Volkstrauertag legten Mitglieder des Stadtverbandes der CDU Königs Wusterhausen im stillen Gedenken an die Opfer mehrerer Weltkriege einen Kranz am Denkmal in Deutsch Wusterhausen nieder. 
Der Volkstrauertag ist ein Tag der Erinnerung und der Besinnung: der Erinnerung an Krieg und Gewalt und des Gedenkens an die Toten. Wir verneigen uns in Trauer vor ihnen und bleiben ihnen verbunden in der dauerhaften Verpflichtung für Frieden, Freiheit, Demokratie und Menschlichkeit.





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
Themen
Presseschau
Termine
Landesverband Berlin
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Berlin
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
2.50 sec.