24.06.2019 19:12   
 
CDUPlus

Wissenschaft · Wirtschaft · Wohnen · Wasser - Wohlfühlen *** Brandenburgs jüngste Stadt gemeinsam gestalten!
  • CDU-FDP Fraktion Konstituierung

1/1


TTIP
Brücke in die Zukunft

Foto
Dafür steht TTIP
weiter
70 Jahre
gemeinsam für Deutschlands Zukunft

Wer die Geschichte versteht, kann auch Zukunft gestalten
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR

 


23.06.2019
Gemeindevertretung hat sich konstituiert
CDU Fraktion hat sich gebildet

 Zur konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Schönefeld, hat sich die CDU Fraktion aufgestellt.


21.06.2019 | CDU Zossen / Peggy Kühnapfel
CDU Fraktionsvorsitz im Stadtrat Zossen

Die Fraktionsmitglieder der CDU Zossen haben Sven Reimer zum Fraktionsvorsitzenden bestimmt. Die gestrige Mitgliederversammlung im CDU Stadtverband Zossen begrüßte diese Wahl. Auf geht´s Sven...





18.06.2019 | Sebastian Steineke Mitglied des Bundestages
Bund unterstützt Musikkultur Rheinsberg zum Beethoven Jubiläum 2020
Sebastian Steineke MdB: „Förderung ist große Auszeichnung für die Region“

 Die Musikkultur Rheinsberg gGmbH hat vom Bund eine Förderzusage in Höhe von bis zu 300.000,00 Euro aus dem Förderprogramm „BTHVN 2020 – bundesweit“ (Beethoven Jubiläum 2020) erhalten. Darüber informiert der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke.
Im Rahmen dieser Förderung hat der Antrag der Musikkultur Rheinsberg gGmbH für das geplante zweitägige Festival eine grundsätzlich positive Einschätzung erhalten und wird daher im Jubiläumsprogramm zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens unterstützt. Dies hat die Kulturstaatsministerin im Kanzleramt, Prof. Monika Grütters MdB, dem Abgeordneten mitgeteilt. 
 
Hierzu erklärt Sebastian Steineke: „Die Förderung der Musikkultur Rheinsberg im Rahmen des gesamtstaatlichen Beethoven Jubiläums, ist eine große Auszeichnung für unsere Region. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, diese Mittel für Rheinsberg zu akquirieren.“
 



18.06.2019
CDU Brandenburg zieht mit Ingo Senftleben in die Landtagswahl

Die CDU Brandenburg hat auf ihrer Landesvertreterversammlung in Potsdam Parteichef Ingo Senftleben zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Senftleben bedankte sich bei den Delegierten für das Vertrauen und rief zu einem gemeinsamen schwungvollen Wahlkampf auf. "Unsere Landtagskandidaten sind eine starke Mannschaft, und wie jede Mannschaft gehen wir auf den Platz und wollen gewinnen. Ich möchte, dass wir auf Angriff spielen, wir können am 1. September stärkste Kraft werden und die SPD nach 30 Jahren an der Regierung ablösen."

Ehrengast war Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Er verglich die Situation in Brandenburg mit der in seiner Heimat. Wenige hätten ihm und seiner Partei im Frühjahr 2017 den Wahlsieg zugetraut. Am Ende lag die CDU klar vorn und regiert seitdem das Land. Sein Erfolgsrezept? "Niemals aufgeben, bis zum Ende kämpfen. Man kann Wahlen gewinnen, wenn man richtig Bock hat."


Impressionen
Themen
Presseschau
Termine
Landesverband Berlin
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Berlin
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
2.53 sec. | 98 Visits