15.04.2021 15:44   
 
CDUPlus

Wissenschaft · Wirtschaft · Wohnen · Wasser - Wohlfühlen *** Brandenburgs jüngste Stadt gemeinsam gestalten!
29.03.2021, 23:27 Uhr Übersicht | Drucken
Eine Entscheidung, die Respekt verdient

Den Rücktritt von Niels Korte von seiner Bundestagskandidatur kommentiert der Generalsekretär der CDU Berlin, Stefan Evers:



"Die Ankündigung von Niels Korte, auf eine Bundestags-Kandidatur zu verzichten, habe ich mit großem Respekt zur Kenntnis genommen. Niels Korte unternimmt diesen Schritt aus freien Stücken. Nach dem von ihm schlüssig und transparent dargelegten Abläufen hat er sich weder als Unternehmer noch als Mitglied der Partei Vorwürfe zu machen.
 
Gerade in der herausfordernden Zeit der Pandemiebekämpfung ist und bleibt Vertrauen die Leitwährung der Politik. Die Berichterstattung der letzten Tage drohte dieses Vertrauen zu gefährden. Vor diesem Hintergrund handelt Niels Korte aus Verantwortung für unsere Partei und ihre mehr als 13.000 Mitglieder, die sich leidenschaftlich für das Gemeinwohl engagieren.
 
Die CDU Berlin ist und bleibt geschlossen und entschlossen. Unser gemeinsames Ziel ist es, Berlin gut aus der Pandemie zu führen und nach fünf Jahren ideologisch getriebener Politik von Rot-Rot-Grün die großen Chancen unserer Stadt für alle Berlinerinnen und Berliner zu nutzen. Mit seiner Entscheidung stellt Niels Korte sich in den Dienst dieser Sache."


  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.


Presselogin
Benutzer: Passwort:
Impressionen
Themen
Presseschau
Termine
Landesverband Berlin
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Berlin

CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
   
0.22 sec. | 48188 Visits